JA
CL
ZZ
UB
SINGEN
 
Mi 29. Nov 2017 - 20:30 Uhr - GEMS
CHRIS POTTER / CRAIG TABORN / ERIC HARLAND
CHRIS POTTER (TenorSax), CRAIG TABORN (Piano), ERIC HARLAND (Drums)
Drei Ausnahmemusiker der aktuellen Jazzszene beschliessen im Januar 2017 ein Trio zu gründen. Dieses Trio geht im November zum ersten Mal auf Europatournee und spielt sein erstes Konzert beim Jazzclub Singen.
Alle drei Musiker waren bereits zu Gast beim Jazzclub: Der Saxophonist CHRIS POTTER und der Schlagzeuger ERIC HARLAND zum letzten Mal im Oktober 2016 als Mitglied des phänomenalen Dave Holland Quartetts *Aziza*, und der Pianist CRAIG TABORN, der Mitglied des Dave Holland Quartetts *PRISM* war und in Singen auch schon ein Konzert mit seinem eigenen Trio gegeben hat. Sie kennen sich schon jahrelang und haben in den verschiedensten Formationen miteinander gespielt. Und nun wollen diese drei visionären Musiker als Trio dem amerikanischen Jazz eine neue Richtung geben.
Mit seinem unerschöpflichen Ideenreichtum wird Chris Potter zu Recht als einer der wichtigsten Saxophonisten unserer Zeit angesehen. Man höre sich z.B. nur mal seine letzten Produktionen auf dem deutschen Label ECM an, einfach phänomenal.
Craig Taborn, mittlerweile auch bei ECM untergekommen, wird als Visionär der heutigen Jazz-Generation gefeiert, schreibt das Magazin Downbeat und liegt damit völlig richtig. Grund sind seine interessanten Kompositionen und sein Klavierspiel, in dem Einflüsse des Jazz und der zeitgenössischen klassischen und elektronischen Musik zu hören sind. Ganz sicher wird er bald auch mal als Solist in Singen zu hören sein.
Der Schlagzeuger Eric Harland landet seit Jahren immer in den oberen Positionen im Kritiker und Publikums Poll des Downbeat Magazins, und wer ihn letztes Jahr bei dem Konzert von Dave Holland in der GEMS gesehen und gehört hat, weiss auch warum. Er beherrscht das Schlagzeugspiel in allen Facetten perfekt und trägt mit höchster musikalischer Erfahrung und Vielfalt zum Gruppenklangbild bei.
[Ak 23 · Vvk 22 · Mtgl 20 · Sch/St 10 €]