JA
CL
ZZ
UB
SINGEN
auszeichnung: spielstätten-programm-preis 2014
Am 17. September 2014 wurden Herrn Klaus Mühlherr und dem Vorsitzenden des JazzClub Singen, Herrn Rudolf Kolmstetter, im Rahmen einer Feier in Hamburg der *Spielstätten-Programm-Preis* der 'Initiative Musik' für eine kulturell herausragende Livemusik-Reihe des Jazzclub Singen verliehen. Er wurde von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Frau Kulturstaatsministerin Dr. Monika Grütters, überreicht.
"Die kleinen und mittleren Livebühnen sind mit ihren ambitionierten und innovativen Programmen abseits des Mainstreams ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Sie bieten Kulturorte mit Atmosphäre, in denen Musikerinnen und Musiker ihr Publikum finden. Aus überzeugter Leidenschaft für die Sache gehen die Betreiberinnen und Betreiber dieser Clubs oft bis an die Grenze zur Selbstausbeutung. Der Spielstätten- programmpreis Rock, Pop, Jazz soll die Arbeit dieser kulturellen 'Ermöglicher', die oftmals ohne oder nur mit geringer öffentlicher Förderung für hochwertige Kulturerlebnisse sorgen, stärker in das öffentliche Bewusstsein rücken", so die Kulturstaatsministerin.
spielstätten-programm-preis 2013
Am 25. September 2013 erhielt der JazzClub Singen den *Spielstätten- Programm-Preis 2013*. Mit dem von der 'Initiative Musik' neu geschaffenen Preis wurden bundesweit 55 Spielstätten und Veranstalter für Ihr Livemusikprogramm in den drei Kategorien Rock, Pop und Jazz ausgezeichnet.
Im Rahmen einer Festveranstaltung in Hamburg nahm der Vorsitzende des JazzClubs Singen, Rudolf Kolmstetter, den Preis von Kulturstaatsminister Bernd Neumann entgegen.
Weitere Infos dazu finden Sie auf der Website der Initiative Musik.
Wir vom JazzClub-Team freuen uns sehr über diese 'offizielle' Anerkennung, wohl wissend, dass diese auch Sie, unser wertschätzendes Publikum, meint.