JA
CL
ZZ
UB
SINGEN
datenschutz-erklärung
Der Jazzclub Singen nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und den gesetzlichen Vorschriften entsprechend. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken behaftet sein kann. Ein vollständiger Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht möglich.
zugriffsdaten: Der Jazzclub Singen bzw. dessen Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als Server-Logfiles ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Website / Uhrzeit des Zugriffes / Menge der gesendeten Daten in Byte / Quelle bzw. Verweis, von welchem Sie auf die Site gelangten / Verwendeter Browser / Verwendetes Betriebssystem / Verwendete IP-Adresse.
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website.
Der Jazzclub Singen behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.
umgang mit kontaktdaten: Wenn Sie mit dem Jazzclub Singen durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnehmen, werden Ihre Angaben von uns gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
link zu facebook: Bitte beachten Sie, dass die Datenerhebung und -verwendung bei facebook.com unklar und umstritten sind. Dies betrifft auch Nutzer, die selbst nicht bei facebook.com registriert sind. Der Jazzclub Singen lehnt jede Haftung in Bezug auf Datenschutz und Website-Inhalte bei facebook.com ab.
newsletter-abonnement: Der Jazzclub Singen bietet Ihnen einen Newsletter (KonzertInfo-Mail) an, der jeweils am Wochenende vor einem Jazzclub-Konzert mit Informationen dazu versandt wird. Mit der Bestellung des Newsletters stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, nämlich Ihres Namens und Ihrer Emailadresse, durch den Jazzclub Singen zu. Dieser sichert Ihnen zu, Ihre Daten ausschliesslich zum Versand des Newsletters zu verwenden, und sie nicht an Dritte weiterzugeben.
Ihre Zustimmung können Sie jederzeit durch Abmelden des Newsletters widerrufen. Ihre Personendaten werden dann aus unserem Newsletter-Mailverteiler gelöscht. An-, Um- und Abmeldung des Newsletters werden Ihnen per Mail von uns bestätigt.