JazzClub Singen

 « programm - übersicht

📆 programm - details

Do 9. März 2023 - 20:30 - GEMS

© Peter Hönnemann

Omer Klein Trio *Personal Belongings*

Omer Klein (Piano), Haggai M. Cohen (Bass), Amir Bresler (Drums)

Omer Klein ist einer der aufstrebenden Pianostars der internationalen Jazzszene. Als Pianist und Komponist kreiert er faszinierende Mischungen aus Jazz, israelischer Musik und nordafrikanischen Klängen. Aufgewachsen ist Klein in Israel, wo er laut Presse zu den "faszinierendsten Künstlern zählt, die dieses Land in den letzten Jahren hervorgebracht hat". (City Mouse, Tel Aviv)

Er studierte zunächst in Boston bei Danilo Perez und setzte dann sein Studium bei dem fünffach 'Grammy'-nominierten Pianisten Fred Hersch (der auch schon beim Jazzclub spielte) in New York fort. Hier zog er die Aufmerksamkeit der New Yorker Jazzszene auf sich und spielte in allen renommierten Clubs, z.B. im Blue Note, aber auch in der ehrwürdigen Carnegie Hall (und da darf nun wahrlich nicht jeder konzertieren).

Ein Kritiker der New York Times bezeichnete seine Musik als "grenzenlos". Seit einigen Jahren lebt Omer Klein in Düsseldorf und tourt in ganz Europa und weltweit, z.B. in Japan und den USA. Alle Musiker aufzuzählen, mit denen er bereits gespielt hat, wäre hier zu aufwendig. Stellvertretend seien genannt: John Zorn, Lee Konitz, Jeff Ballard und Joel Frahm. Ausserdem komponiert er auch für die Theater in Düsseldorf und Tel Aviv.

Die jüngste seiner veröffentlichten CDs heisst *Personal Belongings*, erschien im Jahr 2021 bei Warner Music, und enthält zehn neue Kompositionen. Eingespielt hat er sie mit seinem Trio, zu dem der Bassist Haggai M. Cohen und der Schlagzeuger Amir Bresler gehören. Beide waren auch bei seinem ersten Konzert in Singen dabei.

Omer Klein, der zu "einer kleinen Schar von Meisterpianisten gehört" (Süddeutsche Zeitung) lädt auf seinem bislang persönlichsten Album zu einer feinsinnigen Beobachtung des Istzustands der Welt ein. Während des Pandemie-Jahres 2020 entstanden, spiegeln die zehn Stücke seine Realität als Mensch, Pianist, Komponist, Bandleader, Vater und Künstler zwischen den Kulturen. Im Gepäck hat er ausserdem seine allerneuste CD *Life & Fire*, die im März rechtzeitig zur Tournee veröffentlicht wird.

"Kein Zweifel, Omer Klein gehört zur ersten Garde der zeitgenössischen Jazz-Pianisten", befand das Jazz Podium.

Ak 22, Swr2Kk 21, Vvk 21, Mtgl 19, Sch/St/Az 10 €

Reservierung: karten@jazzclub-singen.de